*Kategorien*

Sprachen

English Deutsch

Suche

Label

Informationen

Mehr über...

Enemy Allience/The Indecision - Split CD

Enemy Allience/The Indecision - Split CD

9,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 881004
Für weitere Informationen besuche bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Enemy Allience/The Indecision - Split CD

Es regt sich was in der schwedischen Melodycore-Szene. Während MILLENCOLIN aktuell an ihrem Nachfolger zu „Kingwood“ schrauben, gibt es eine kleine, aber feine Neugeburt zu vermelden. Die SATANIC SURFERS lösten sich unlängst auf und auch VENEREA liegen auf Eis, aber ihre Mitglieder sind nicht untätig. Rodrigo, seines Zeichens Schlagzeuger und – zuletzt hauptamtlich – Sänger der SATANIC SURFERS sowie Gitarrist Daniel von VENEREA fanden sich zunächst zu einem Nebenprojekt zusammen, das in Form von ENEMY ALLIANCE schnell zur Hauptbeschäftigung der zwei Urgesteine der nordeuropäischen Punkrockbewegung wurde. Die ersten Songs gibt es nun auf einer Split mit THE INDECISION ALARM zu hören. ENEMY ALLIANCE legen mit den ersten sechs Songs forsch los und hinterlassen bleibenden Eindruck. Rau geht es zu und musikalisch ist auch die ein oder andere Hardcore-Verwandtschaft nicht von der Hand zu weisen. Hauptsächlich bleibt es natürlich Punkrock, aber guter eben. Sänger Flygare (ebenfalls ex-VENEREA) drückt ordentlich und schüttelt die ein oder andere mitreißende Melodie aus dem Hals. Insgesamt merkt man den Jungs schon an, dass hier einige Jahre an Erfahrung mit im Boot sind, gerade ein feiner Song wie „Government Subsidized“ bekommt dies positiv zu spüren. Textlich geht es politischer zu, als dies noch bei den Ursprungsbands der Fall war. Insgesamt ein guter Auftakt, im nächsten Jahr folgt der erste Longplayer. Ich freu mich drauf! Zu Halbzeit zwei laufen THE INDECISION ALARM auf, immerhin 3/4 der ursprünglichen ADHESIVE-Besetzung. HOT WATER MUSIC und FACE TO FACE stehen nicht umsonst als Referenzen in der Bandinfo, die Beschreibung kann kommentarlos stehen gelassen werden. Im Gegensatz zu ENEMY ALLIANCE geht es nicht ganz so flott zu, dafür etwas dreckiger. Aber auch sie machen ihre Sache mehr als gut und sind somit eine Bereicherung für die Platte. Ich sag´s mal: ein guter Soundtrack, um das Bierglas zu heben und sich die Stimmbänder kratzig zu grölen. Was will man mehr? „Where Every Fucking Dream Is Killed“ ist ein solcher Song, ebenso “Violence, Coercion, Surveillance”. Alles in allem eine feine Split-Cd, die als Freund der Punkrock-Klänge unbedingt erhört werden sollte. Und für Fans von SATANIC SURFERS und VENEREA sowieso ein Pflichtkauf.

[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 40 von 104 in dieser Kategorie

Auch nicht schlecht:

Migra Violenta - Superficial CD

Migra Violenta - Superficial CD

Los Crudos ähnlicher, wütender Crust-Punk aus Argentinien, der seine südamerikanische Herkunft schwer leugnen kann. Mit schnellen und heftigen Liedern wird gegen die Missstände im eigenen Land und in der Welt angesungen.

7,00 € (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)